Neueste Rezepte

Saubohnenpesto

Saubohnenpesto

Pesto-Rezept für Saubohnen vom 11-04-2014 [Aktualisiert am 01-03-2017]

Saubohnenpesto, im ligurischen Dialekt auch Marò genannt, ist eine Zubereitung aus frischen Saubohnen, Käse, Öl und Knoblauch, die von den Landwirten zum Würzen von trockenem Brot verwendet wurde. Das Rezept für dieses Pesto ist in der Regel Frühling, da frische Saubohnen nur in dieser Zeit zu finden sind und es mich überzeugt hat, wie gut es ist. Ich habe es zum Würzen von Nudeln verwendet und versucht, es zu gegrilltem Fleisch zu begleiten. Im Vergleich zum Originalrezept habe ich 2 Änderungen vorgenommen, eine Handvoll Pinienkerne hinzugefügt, wie beim genuesischen Pesto, und ich habe alles im Mixer gehackt, die Bohnen sind etwas schwer im Mörser zu schlagen und ich bin ein bisschen schwach;) Die Woche, die regionalen Rezepten gewidmet ist, neigt sich dem Ende zu und ich hoffe, Sie haben diese virtuelle gastronomische Tour sehr genossen. Ich werde sehr darauf antworten, denn heute ist jedoch noch nicht alles, in einer Weile ein neues Rezept ...

Methode

Wie man Bohnenpesto macht

Schälen Sie die frischen Saubohnen, indem Sie sie aus der Schote nehmen und in einer Schüssel sammeln.

Bereiten Sie Pecorino, eine Knoblauchzehe, Minze und Pinienkerne vor.

Alle Zutaten in einen Mörser oder Mixer geben, nach und nach das Öl hinzufügen und mit dem Mischen beginnen.

Mischen, bis ein glattes und cremiges Bohnenpesto entsteht. Das Öl langsam hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit dem Saubohnenpesto Nudeln würzen, Fleischgerichte begleiten, auf Brot verteilen oder im Kühlschrank in einer Schüssel aufbewahren, die mit etwas Öl und Frischhaltefolie bedeckt ist. Die Haltbarkeit beträgt einige Tage.


Video: Deonjang-Jjigae Sojabohnenpastesuppe (Dezember 2021).